Kompaktsender ICen DM

ICen DM

Ohne Kabel – Ohne Kompromisse!

Mit dem neuen Infrarot-Kompaktsender ICen DM werden Ihre Simultandolmetscher-Projekte noch leichter und schneller realisierbar. Über einen RJ45-Stecker lassen sich das INFRACOM– und das DIGIMIC-System ganz leicht mit einander verbinden: Die Übertragung im Saal läuft ohne Kabel via Infrarot – im Hintergrund konfiguriert und steuert das DIGIMIC-System die gesamte Konferenz inkl. Simultanübersetzung.

Der Kompaktsender ICen DM dient innerhalb des INFRACOM-Systems der Übertragung von acht Audiokanälen mittels Infrarot-Licht. Die Anzahl der Audiokanäle lässt sich durch Kaskadierung weiterer ICen DM Sender leicht erweitern.

Pro Sender sind bis zu 8 Sprachkanäle möglich. Die Sprachkanäle werden gleichzeitig auf verschiedenen Trägerfrequenzen übertragen. Jeder Übertragungskanal kann – in seinem Einstellungsbereich – separat zugeschaltet und einem der 32 Kanäle (OR + 31 Sprachen) des DIGIMIC Systems zugeordnet werden. Die Tonsignale werden dabei in ein moduliertes Sendesignal im strömungsarmen IR-Band IV umgewandelt und über angeschlossene INFRACOM-Strahler IRad abgestrahlt. Die übertragenen Signale werden mit dem INFRACOM-Empfänger IRX empfangen, umgewandelt und über Kopfhörer abgehört.

Der neue ICen DM Sender ist ab dem 4. Quartal 2024 erhältlich.

Weitere Informationen und technische Details finden Sie hier.

Brähler Systems verwendet keine Werbe- und Tracking-Cookies, sondern ausschließlich funktionelle Cookies, die für den reibungslosen Betrieb der Webseite nötig sind. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Brähler Systems does not use advertising and tracking cookies, but only functional cookies that are necessary for the smooth operation of the website. You can find more information in the privacy policy.