DIGIMIC DCen MkII

Zentraleinheit für bis zu 32 Sprachkanäle

Zentrale DCen - Frontansicht
Zentrale DCen Anschlussseite

DCen MkII – Zentraleinheit für bis zu 32 Sprachkanäle
Art.-Nr. 05.0055

DCen MkII – Produktinformation

DCen MkII

Die Steuereinheit DCen versorgt alle angeschlossenen Delegierteneinheiten innerhalb des DIGIMIC Mikrofon- und Übersetzungssystems, konfiguriert sie automatisch und leitet das digitale Audio genau dorthin, wo Sie es benötigen. Die DCen beinhaltet alle gängigen Mikrofon-Modi, einschließlich Automatik, Push to Talk und Wortmeldung, Voting (mit CMic Pulten), Vorsitzenden-Priorität und VIP-Management. Zusätzlich verwaltet und steuert DCen die Dolmetscherkonsolen vom Typ DDol.

Die neue DCen bietet vier RJ45-Buchsen zum Anschluss von bis zu 100 Delegierteneinheiten. Jeder Ausgang wird von einem eigenen Netzteil mit Spannung versorgt. Bei Kurzschluss oder Ausfall einer Linie arbeiten die anderen Ausgänge ungestört weiter. Auch DDol Dolmetscherkonsolen können direkt an der DCen betrieben werden, sodass mit nur einer Zentrale ein komplettes Mikrofon- und Dolmetschersystem für bis zu 32 Sprachen zur Verfügung steht. Sobald ein Gerät an die Zentraleinheit angeschlossen ist, ist es ohne weitere Einstellungen sofort einsatzbereit. Zur individuellen Anpassung der DCen steht das kostenlose Konfigurationstool DCen Config zur Verfügung.

Über die Ethernet-Schnittstelle wird die DCen in die umfangreiche Konferenzsoftware brählerOS eingebunden, um Mikrofonsteuerung, Namensverwaltung, Zugangskontrolle und Abstimmung einfach per Touchscreen oder PC zu verwirklichen.

Für die einfache Anbindung an andere Geräte ist die DCen mit einem analogen Eingang sowie 5 analogen Ausgängen ausgestattet. Zur schnellen und unkomplizierten Montage sind diese symmetrischen Anschlüsse als Phoenix-Klemmen ausgeführt. Über eine intern steuerbare Audiomatrix können verschiedene Mikrofon- und Übersetzungssignale frei auf die Ausgänge geroutet werden. Jede Kette von Mikrofonpulten steht als eigenes Audiosignal zur Verfügung.

Dante™: Einfachste Verbindung zu weiteren DCens sowie Audiogeräten von Drittherstellern

Zusätzlich verfügt die DCen über ein Dante-Audiointerface zur Verbindung mit weiteren DIGIMIC DCen-Zentralen oder mit digitalen Audiosystemen von Drittanbietern.

Das Dante-Audiointerface liefert alle 32 Übersetzungskanäle in hoher Qualität und ist somit perfekt auf die Bedürfnisse eines Mehrkanal-Simultandolmetschersystems abgestimmt. Das Routing und die Verteilung der gedolmetschten Sprachen reduziert den Installationsaufwand in hohem Maße.

Mit seiner Dante-Schnittstelle lässt sich DCen32 problemlos in Audinates Digital Media Networking-Lösung integrieren. Mit dem integrierten 4-Port Netzwerk-Switch können bis zu 4 DCens über Dante ohne zusätzliche Hardware angeschlossen werden. Alternativ können die 4 Ports so eingestellt werden, dass sie ein sekundäres oder primäres Netzwerk bieten, und es funktioniert auch mit Hunderten von Geräten von Drittanbietern für die digitale Audioverarbeitung und -anbindung.

Brähler Systems verwendet keine Werbe- und Tracking-Cookies, sondern ausschließlich funktionelle Cookies, die für den reibungslosen Betrieb der Webseite nötig sind. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Brähler Systems does not use advertising and tracking cookies, but only functional cookies that are necessary for the smooth operation of the website. You can find more information in the privacy policy.