INFRACOM
ICen IV

Infrarot-Sender

Infracom ICen IV – Infrarotsender
Art.-Nr. 06.4600

ICen IV – Produktinformation

ICen IV

Der Kompaktsender ICen IV dient innerhalb des INFRACOM Konferenssystems der Übertragung von 8 Audiokanälen mittels Infrarot-Licht. ICen IV arbeitet dabei auf Frequenzen von 1935 – 3175 kHz.

Das Tonsignal wird dabei in ein moduliertes Sendesignal umgewandelt und über angeschlossene INFRACOM Strahler IRad abgestrahlt. Dabei werden die Originalsprache (OR) und bis zu 7 weitere Kanäle gleichzeitig auf verschiedenen Trägerfrequenzen übertragen.

Die übertragenen Signale werden mit dem INFRACOM Empfänger IRX empfangen und können dann über Kopfhörer abgehört werden.

Jeder Übertragungskanal kann einzeln zugeschaltet werden und einem von 32 möglichen Frequenzen zugeordnet werden.

Eingebaute IR-Sendedioden ermöglichen eine Funktionskontrolle auch ohne angeschlossene IR-Strahler.

Farbige LEDs signalisieren die eingeschalteten IR-Kanäle sowie den Audiopegel auf jedem Kanal und zeigen die Einschaltzustände der jeweiligen Dolmetscherkanäle an.

Brähler Systems verwendet keine Werbe- und Tracking-Cookies, sondern ausschließlich funktionelle Cookies, die für den reibungslosen Betrieb der Webseite nötig sind. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Brähler Systems does not use advertising and tracking cookies, but only functional cookies that are necessary for the smooth operation of the website. You can find more information in the privacy policy.